Konto-Sperrung und Gründe dafür

Mein Konto wurde gesperrt, was soll ich tun?

Wenn Ihr Konto vom Marktplatz gesperrt wurde, überprüfen Sie bitte Ihren Discogs-Posteingang. Sie haben wahrscheinlich eine Benachrichtigung bezüglich einer der folgenden Übertretungen.

Verkäufer antwortet nicht und Käufer wartet auf eine Antwort

Ein weiterer Grund für eine Kontosperrung ist das Versäumnis, auf Nachrichten von Käufern zu antworten, welche Bestellungen bei Ihnen aufgegeben haben. Wenn die Funktion “Verkäufer nicht reagiert” gebraucht wird, wird das Konto des Verkäufers automatisch gesperrt, wenn dieser nicht innerhalb von vier Tagen eine Antwort sendet oder die Bestellung aktualisiert. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang bezüglich Systembenachrichtigungen zu diesem Thema. Teilen Sie uns mit, sobald Sie dem Käufer auf der Bestellseite geantwortet oder den Bestellstatus aktualisiert haben. 

Übertretungen unserer Verkaufs- und Abwicklungsrichtlinien

Ausführliche Informationen finden Sie auf unserer Seite mit den Richtlinien zu Verkauf und Abwicklung von Bestellungen.

Ein Verkäuferkonto kann aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Marktplatz Richtlinien gesperrt werden. Diese beinhalten:

  • Gebührenvermeidung, einschließlich der Versuche, den Marktplatz über das private Nachrichtensystem zu umgehen oder fälschlicherweise Verkäufe zu stornieren, um Verkaufsgebühren zu vermeiden;
  • Richtlinie zu Verbotenen Artikeln, einschließlich Versuche, für den Marktplatz-Verkauf blockierte Versionen zu verkaufen;
  • Unaufgeforderte Reklame oder Werbung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Missbrauch des privaten Nachrichtensystems oder Verwendung von Verkaufslisten für andere Werbezwecke;
  • Steuern und Gebühren, einschließlich der Beantragung zusätzlicher Aufschläge;
  • Drop-Shipping, einschließlich Einkaufslisten von Dritten, die nicht mit dem Verkäufer zusammenhängen;
  • Probleme mit der Verfügbarkeit von Artikeln, einschließlich fehlgeschlagener Verkäufe, einer hohen Rate an Stornierungen oder schlechten Verkäuferbewertungen;
  • Verbundene Konten, die gesperrt wurden, führen dazu, dass alle verknüpften Konten ebenfalls gesperrt werden.

Das Konto eines Käufers kann aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Richtlinien zu Verkauf und Abwicklung von Bestellungen gesperrt werden. Dies kann folgendes beinhalten, ist aber nicht beschränkt auf dies:

  • Schlechte Bewertungen für den Käufer, einschließlich einer großen Anzahl an negativer Bewertungen aufgrund von “nicht-Zahlung” der Bestellungen;
  • Nichteinhaltung des Verkaufsvertrags, welcher in unseren Richtlinien zu Verkauf und Abwicklung von Bestellungen genannt ist;

Wenn Ihr Konto aus einem der oben genannten Gründe gesperrt wurde, öffnen Sie bitte eine Supportanfrage, damit die Discogs-Mitarbeiter Ihr Konto überprüfen können.

Nutzungsbedingungen oder andere Richtlinienverstöße

Bitte lesen Sie sich unser Discogs Richtlinien Dokument durch.

Darüber hinaus wird die Verwendung von zwei oder mehr Konten zur erschwindelten Kreierung von Bewertungen nicht toleriert und kann zu Kontoeinschränkungen führen. Dies wird als Shill-Feedback bezeichnet und ist in unserem Käufer & Verkäufer Feedback FAQ Dokument erläutert.

Wir nehmen die Sicherheit unserer Community sehr ernst. Wenn auf Ihrem Konto ein Verstoß gegen eine oder mehrere unserer Richtlinien festgestellt wird, unterliegt Ihr Konto nach Ermessen des Mitarbeiters disziplinarischen Maßnahmen, die in der Regel mindestens eine Aussetzung von einem Tag auf dem Marktplatz, der Datenbank, in den Foren und/oder anderen Teilen der Webseite mit sich trägt. Abhängig von der Schwere des Verstoßes kann die Sperre länger dauern.

Wenn Ihr Konto aufgrund eines Verstoßes gegen unsere Nutzungsbedingungen oder andere Discogs-Richtlinien gesperrt wurde, öffnen Sie eine Supportanfrage, damit die Discogs-Mitarbeiter Ihr Konto überprüfen können.

Hinweis: Wenn dein Konto wiederhergestellt wird, wird das Datum der Artikel in deinem Inventar auf das Datum der Wiederherstellung angepasst.

                                                                                                                                               

Haben Sie weitere Fragen? Reichen Sie bitte eine Anfrage ein.

War dieser Beitrag hilfreich?