Datenbank Richtlinien 16. Master Release

Master Release Einführung

16.1.Master Release ist eine Anzeigefunktion, die zwei oder mehr zusammengehörige Veröffentlichungen zusammenfasst. Ein Beispiel wäre das Erfassen mehrerer Versionen eines Albums, z.B.  Michael Jackson - Off The Wall. Master Release ändert nicht die Daten der enthaltenen Veröffentlichungen.

Richtlinien für Master Releases

16.2.1. Veröffentlichungen, auf die zwei oder mehr der folgenden Punkte zutreffen, können wahrscheinlich zum gleichen Master Release zugeordnet werden:

    • Hat die gleiche Illustration (einschließlich Abwandlungen)
    • Hat die gleiche Trackliste (die gleichen Aufnahmen oder Versionen, nicht völlig unterschiedliche Aufnahmen)
    • Hat den gleichen Veröffentlichungstitel (einschließlich Übersetzungen)
    • Ist eine Wiederveröffentlichung, Promo, farbige Vinylausgabe, Sonderausgabe, Instrumentalversion, Remix, mehrsprachige Version der Veröffentlichung (z. B. Kraftwerk Computer World), oder eine andere solche Variation

Darüber hinaus muss die Veröffentlichung in der Regel eine übereinstimmende Formatbeschreibungen aus der folgenden Liste enthalten:

  • Album - Zum Beispiel CD, Vinyl, Kassetten Version des gleichen Albums. Sampler sollten normalerweise nicht in das gleiche Master Release wie das komplette Album aufgenommen werden.
  • Mini-Album
  • EP - Zum Beispiel die Version mit weißem Label und die Vollversion.
  • Single inklusive Maxi Single - alle Versionen sollten im Master Release gebündelt werden, inklusive Maxi und Remix Versionen. Zum Beispiel, Madonna's "Deeper And Deeper" Master Release enthält alle Versionen, einschließlich der Double 12" Remix Promo Version.
  • Veröffentlichungen ohne einen Formattyp aus der obigen Liste, können einem anderen Formattyp als den oben genannten zugeordnet werden, oder wandern in ein eigenes Master Release.

16.2.2. Ein Master Release ist dafür gedacht so viele Veröffentlichungen zu enthalten, wie sinnvoll ist. Zum Beispiel, die Trackliste kann variieren (manchmal völlig), aber es sollte einen offensichtlichen Zusammenhang zwischen den Veröffentlichungen geben. Veröffentlichungen sollten nicht in ein Master Release gezwungen werden - wenn das Hinzufügen einer Veröffentlichung zu einem MR strittig, verwirrend oder schwierig ist, dann sollte sie wahrscheinlich nicht Teil des fraglichen Master Release sein.

16.2.3. Eine Veröffentlichung kann nur zu einem Master Release gehören. Wenn eine Veröffentlichung teilweise zu zwei oder mehr Master Releases gehört, sollte sie ihnen nicht hinzugefügt werden. Zum Beispiel:

  • Veröffentlichungen, die zwei Alben kombinieren, können sich nicht auf demselben Master Release befinden wie die einzelnen Alben
  • Versionen von SIngles, die als Doppel A Seiten verkauft werden und einer der Tracks anders ist, können sich nicht auf demselben Master Release befinden. Zum Beispiel Laid Back - White Horse / So Wie So kann sich nicht auf demselben Master Release befinden wie Laid Back - White Horse.

Master Release anzeigen

16.3. Es gibt zwei Möglichkeiten, Master Releases anzuzeigen;

Ein Master Release wird auf Künstler und Label Seiten als Titel der Veröffentlichung angezeigt, gefolgt von einem Pfeil und der Anzahl der Versionen in grau.

Auf der Künstlerseite fasst die Anzeige alle Veröffentlichungen eines Master Releases in einem bestimmten Bereich zusammen (zum Beispiel, Remixes). Angezeigt wird die bekannteste Version der Veröffentlichungen.

Auf der Label Seite werden Master Releases nur verwendet, um Veröffentlichungen mit derselben Katalognummer zusammenzufassen. Zum Beispiel, zwei Veröffentlichungen mit der Katalognummer ABC-001, die sich in einem Master Release befinden, werden auf der Label Seite zusammengefasst. Gibt es jedoch eine dritte Veröffentlichunge in dem Master Release mit Katalog Nummer ABC-001P, so wird diese nicht mit den anderen Veröffentlichungen auf der Label Seite zusammengefasst.

Wenn Sie den Pfeil oder den grauen Text 'Versionen' anklicken, wird die Liste auf der Seite erweitert, sodass Sie die Einträge, die sich in diesem Master Release innerhalb dieses Abschnitts befinden, sehen können.

Wenn Sie auf den Titel klicken, gelangen Sie zur zweiten Möglichkeit, ein Master Release anzuzeigen, die Master Release Seite selbst.

Die Master Release Seite listet alle Veröffentlichungen auf, die sich in diesem Master Release befinden. Zusammen mit Dingen wie dem Künstler und dem Titel der Veröffentlichung, einem Bild, Tracks, Datum, Genre etc. Jede individuelle Veröffentlichung beinhaltet einen Link zu dessen Master Release. Master Releases finden Sie auch in den Suchergebnissen.

Ein Master Release erstellen

16.4.Um ein neues Master Release zu erstellen, klicken Sie auf  Master Release erstellen auf der linken Seite einer Künstler Seite. Master Releases können nicht auf Label Seiten erstellt werden.

Im unteren Bereich der Seite erscheint ein Eingabefeld (es bleibt fixiert, wenn Sie sich innerhalb der Künstlerseite bewegen) und eine Checkbox erscheint neben jeder Veröffentlichung:

Wählen Sie jede Veröffentlichungen aus, die Sie zu dem Master-Release hinzufügen möchten, und sie erscheinen unten im Bereich "Enthaltene Veröffentlichungen". Mit den Radio Buttons auf der linken Seite markieren Sie das Key-Release. Aus dieser Veröffentlichung werden der Titel und das Bild für Master-Release Anzeige genommen.

Versuchen Sie ein Key-Release auszuwählen, welches am besten den Titel und das Bild für alle Veröffentlichungen in dem Master-Release repräsentiert. Vorrang sollte dabei der Titel haben. Die Trackliste aus dieser Veröffentlichung wird auch für die Anzeige auf der Master-Release Seite hergenommen - dies ist nur eine vorübergehende Maßnahme bis wir die Entnahme aller Tracktitel in allen Versionen der Veröffentlichunge implementiert haben. Legen Sie daher bitte im Moment keine große Bedeutung darauf.

Wenn die Liste der Veröffentlichungen vollständig ist und Sie zufrieden sind, fügen Sie bei Bedarf eine Anmerkung zum Eintrag hinzu (dies ist für ein Master Release NICHT erforderlich, bitte benutzen Sie aber diese Möglichkeit wenn Sie anderen Nutzern etwas mitteilen möchten), und klicken "Erstellen". Das System führt nun eine Fehlerprüfung der Formatbeschreibungen durch, und wenn erfolgreich wird die Seite mit dem Master Release neu geladen.

Ein Master Release bearbeiten

16.5.1. Um ein Master Release zu bearbeiten gehen Sie zuerst auf die Künstlerseite. Klicken Sie auf das Dreieck ganz rechts in der Liste der Master Releases, dann klicken Sie Master Release bearbeiten:

Das Eingabefeld mit den ausgefüllten MR Daten erscheint im unteren Bereich der Seite. Sie können nun Veröffentlichungen vom Master-Release hinzufügen oder entfernen oder das Key-Release ändern. Klicken Sie auf Speichern um die Bearbeitung abzuschließen.

Fortgeschrittene Methoden zum Erstellen und Bearbeiten eines Master Release

16.6.1. Für fortgeschrittene Nutzer, Sie können ein Master Release auf  http://www.discogs.com/master/create erstellen, und ein Master Release auf http://www.discogs.com/master/edit/{master release number} bearbeiten. Dies erlaubt es Ihnen Veröffentlchungsnummern direkt einzugeben und zu manipulieren, und die Anmerkungen zu bearbeiten.

16.6.2.Um ein Master Release für Veröffentlichungen zu erstellen, die einen Platzhalter als Hauptkünstler haben (zum Beispiel, 'Various'), können Sie den MR über die Künstlerseite eines jeden an der Veröffentlichung beteiligten Künstlers erstellen, oder alternativ über die fortgeschrittene Methode wie oben beschrieben.

Ein Master Release löschen

16.7. Um ein Master-Release zu löschen benutzen Sie den "Master-Release bearbeiten" Link auf der Master-Release Seite, und entfernen alle IDs aus den Feldern Veröffentlichungen und Key-Release. Bei der Vorschau wird erkannt, dass Sie eine Löschung durchführen, und eine Warnmeldung wird angezeigt. Fahren Sie mit dem Absenden fort um den Master-Release zu löschen.


 

Verwandte Themen:

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen