Wie kann ich als Verkäufer eine Bestellung stornieren?

Bestellungen können über die Bestellseite (insofern noch keine Rechnung erstellt wurde) storniert werden. Discogs erstellt keine Rechnungen für stornierte Bestellungen. Wenn Bestellungen nach dem Zahlen der Gebührenrechnung storniert werden, wird eine Gebührengutschrift erstellt.

Hinweis: Nur Verkäufer können eine Bestellung über die Bestellseite stornieren. Wenn Sie ein Käufer sind und eine Bestellung stornieren möchten, schreiben Sie bitte Ihrem Verkäufer über die Bestellseite.

So stornieren Sie eine Bestellung:

  1. Klicken Sie im Dropdown-Menü des Marktplatzes unter „Musik verkaufen“ auf „Bestellungen“.
  2. Klicken Sie auf den Link neben der zu stornierenden Bestellnummer.
  3. Klicken Sie oben auf der Bestellseite auf die Schaltfläche „Abbrechen“.
  4. Wählen Sie die passende Stornierungsoption und senden Sie das Pop-up.
  5. Senden Sie dem Käufer eine Nachricht, in der Sie den Stornierungsgrund für die Bestellung darstellen.

Was sind meine Stornierungsoptionen?

Nichtzahlender Käufer: Der Käufer hat nicht innerhalb von 4 Tagen für diese Bestellung gezahlt. Es wird ein automatisiertes negatives Feedback für den Käufer mit diesem Stornierungsstatus erstellt. Das Feedback lautet: „Keine Zahlung vom Käufer nach # Tagen erhalten“. Käufer mit diesem Feedback können selbst kein Feedback hinterlassen.

  • Die Bestellung für „Nichtzahlender Käufer“ können Sie nur dann stornieren, wenn der Käufer eine Rechnung von Ihnen erhalten hat, die Bestellung nicht modifiziert wurde, Sie dem Käufer 4 volle Tage zur Zahlung Zeit gegeben haben und die Bestellung noch keine Rechnung für die Discogs-Verkaufsgebühr erhalten hat.

Die Stornierungsoption "Nichtzahlender Käufer" kann in Ihren Verkäufereinstellungen automatisiert werden!

Artikel nicht verfügbar: Einige oder alle Artikel dieser Bestellung sind nicht verfügbar. Es wird kein negatives Feedback für den Käufer gegeben und die Option für das Feedback an den Käufer wurde entfernt. Der Käufer kann dem Verkäufer dennoch positives, neutrales oder negatives Feedback geben. Die als „Artikel nicht verfügbar“ stornierten Artikel einer Bestellung werden automatisch von der Auflistung des Verkäufers entfernt und können nicht automatisch erneut aufgelistet werden.

  • Bestellungen sollten als „Artikel nicht verfügbar“ storniert werden, wenn mindestens ein Artikel einer Bestellung fehlt, verkauft wurde oder aus anderen Gründen für einen Käufer nicht verfügbar ist. Diese Stornierungsoption gilt ebenfalls für Bestellungen, bei denen die Versandkosten höher ausfallen als in den Nutzungsbedingungen des Verkäufers bei Bestellung angegeben wurde.

Auf Käuferanfrage: Der Käufer möchte diese Transaktion stornieren. Die Bestellung wird auf Anfrage des Käufers vom Verkäufer storniert. Diese Stornierungsoption obliegt dem Ermessen des Verkäufers. Die Option für Feedback ist sowohl für Käufer als auch Verkäufer aktiv.

  • Wenn Sie eine Bestellung aufgrund einer bereits ausgestellten Rechnung nicht stornieren können, fragen Sie bitte per Support-Anfrageformular eine Rechnungsanpassung an (geben Sie die zu stornierenden Bestellnummern an).

Wie kann ich einen Artikel nach einer stornierten Bestellung erneut auflisten?

Sie können Artikel entweder von Ihrer Seite für das Inventarmanagement oder von der Bestellseite aus erneut auflisten.

  • Aktivieren Sie auf der Seite für das Inventarmanagement das Kästchen neben dem erneut aufzulistenden Artikel und klicken Sie anschließend auf „Als zum Verkauf stehend markieren“.
  • Nachdem eine Bestellung storniert worden ist, können Sie den oder die Artikel von dort aus direkt wieder zum Verkauf einstellen. Wählen Sie dazu den gewünschten Artikel aus indem Sie die Box neben dem Artikel anklicken und daraufhin auf "Artikel wieder zum Verkauf einstellen" klicken. Wenn die Bestellung mehrere Artikel beinhaltet, können Sie ganz einfach "Alles auswählen" und dann "Artikel wieder zum Verkauf einstellen" auswählen.

Hinweis: Sie können einen Artikel einer als mit „Artikel nicht verfügbar“ stornierten Bestellung nicht erneut auflisten. 

Wie notiere ich eine Rückerstattung auf der Bestellseite?

Manchmal muss ein Verkäufer eine teilweise oder vollständige Rückerstattung für eine Bestellung vornehmen. Käufer und Verkäufer können sich bei der Bestätigung der Rückerstattung unterstützen, damit die Verkaufsgebühr automatisch dem Verkäufer gutgeschrieben wird.

So markieren Sie eine Rückerstattung auf der Bestellseite:

  1. Stellen Sie vor dem Verwenden der „Als Rückerstattung gesendet markieren“ sicher, dass Sie die Rückerstattung über die ursprünglich verwendete Zahlungsmethode gesendet haben. Wenn beispielsweise der Käufer mit PayPal gezahlt hat, müssen Sie die Rückerstattung des entsprechenden Betrags per PayPal an den Käufer senden.
  2. Klicken Sie auf der Bestellseite auf die Schaltfläche „More“ und wählen Sie die Option „Als Rückerstattung gesendet markieren“:

  3. In einem Pop-up werden Sie zur Eingabe des Gesamtbetrags für die Rückerstattung aufgefordert.

  • Hinweis: Der Bestellstatus „Vermerken, dass eine Rückzahlung gesendet wurde“ ist nur für Verkäufer verfügbar, wenn eine Bestellung als „Zahlung erhalten“ oder „Versandt“ markiert wurde.
  • Wenn die Rückerstattung Cents umfasst, denken Sie daran, zum Trennen der Dollars und Cents einen Punkt ( . ) und kein Komma ( , ) zu verwenden. Dies gilt für alle Währungen.

                                                                                                                                                  

Möchten Sie über Neuigkeiten auf Discogs informiert werden und Community Tools direkt in Ihrem Posteingang empfangen?
Aktualisieren Sie Ihre Benachrichtigungs-Einstellungen hier »

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen