Wie Sie eine Bestellung stornieren

Nicht jede Bestellung kann funktionieren und manchmal muss diese storniert werden. Wie Sie dabei vorgehen, hängt von ein paar Umständen ab:

Sind Sie der Käufer?

Käufer haben nicht die Möglichkeit, eine Bestellung selbst zu stornieren. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die Stornierung beim Verkäufer zu beantragen. Bitte kontaktieren Sie den Verkäufer über die Bestellseite, um die Stornierung zu beantragen: Vergessen Sie bitte nicht, den Grund für die Stornierung zu nennen. Denken Sie daran, dass es in der Verantwortung des Käufers liegt, alle Informationen in den Versand- und Zahlungsbedingungen des Verkäufers zu lesen und diese zu überprüfen, bevor eine Bestellung aufgegeben wird. Sobald ein Käufer eine Bestellung aufgegeben hat, erklärt er sich bereit, diese Bedingungen während der Dauer der Bestellung einzuhalten. Fragen zu Versandkosten, Artikelpreisen und Zahlungsmethoden sollten vor der Bestellung gestellt werden und eventuelle Änderungen vorgenommen oder Übereinkommen getroffen werden. Dies wird normalerweise nicht als ein wichtiger Grund für eine Stornierung angesehen.

Sind Sie der Verkäufer?

Bestellungen können über die Bestellseite storniert werden (solange die Discogs Rechnungsgebühren für diese Bestellung nicht in Rechnung gestellt wurden). Discogs berechnet keine Rechnungsgebühren für stornierte Bestellungen. Wenn Bestellungen storniert werden, nachdem die Gebührenrechnung bezahlt wurde, wird ein Gebührenguthaben ausgestellt.

Um eine Bestellung zu stornieren:

  1. Klicken Sie im Marktplatz Dropdown-Menü auf Bestellungen unter "Musik verkaufen".
  2. Klicken Sie auf die Bestellnummer der Bestellung, welche Sie stornieren möchten.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wird storniert" oben auf der Bestellseite.
  4. Wählen Sie die entsprechende Stornierungs-Option aus und klicken Sie dann auf “Bestellung stornieren”.
  5. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht für den Käufer, warum die Bestellung storniert wurde.

Was sind meine Stornierungs-Optionen?

Nicht zahlender Käufer - Der Käufer hat diese Bestellung innerhalb von 4 Tagen nicht bezahlt. Wenn diese Option gewählt wird, erhält der Käufer automatisch eine negative Bewertung. Diese Bewertung lautet: "No payment received from buyer after # days". Käufer, welche diese automatische negative Bewertung erhalten, können keine Bewertung für den Verkäufer abgeben.

  • Sie können eine Bestellung nur dann als “nicht zahlender Käufer”stornieren, wenn Sie die Rechnung für diese Bestellung an den Käufer gesendet haben, wenn die Bestellung in keiner Weise geändert wurde, dem Käufer 4 volle Tage Zeit für die Zahlung gegeben wurde und die Discogs Rechnungsgebühr noch nicht in Rechnung gestellt worden sind.
    Vergessen Sie nicht, dass “nicht zahlende Käufer”- Stornierungen in Ihren Verkäufereinstellungen automatisiert werden können!

Artikel nicht verfügbar - Einige oder alle Artikel in dieser Bestellung sind nicht verfügbar. Es wird keine automatische, negative Bewertung für den Käufer abgegeben und die Option, eine Bewertung für den Käufer zu hinterlassen, wird gesperrt. Der Käufer kann dem Verkäufer weiterhin eine positive, neutrale oder negative Bewertung hinterlassen. Die Artikel der Bestellungen, welche mit der Option “Artikel nicht verfügbar” storniert wurden, werden automatisch aus den Listen des Verkäufers entfernt und können nicht automatisch zum Verkauf eingestellt werden.

  • Bestellungen sollten als “Artikel nicht verfügbar” storniert werden, wenn ein oder mehrere Artikel in einer Bestellung nicht erhältlich sind, bereits verkauft oder aus irgendeinem anderen Grund nicht für einen Käufer verfügbar sind. Diese Stornierungs-Option gilt auch für Bestellungen, bei denen die Versandkosten teurer sind als vor Verkauf in den Versandbedingungen angegeben.

Auf Anfrage des Käufers - Der Käufer möchte diese Bestellung stornieren. Die Bestellung wird vom Verkäufer auf Wunsch des Käufers storniert. Diese Stornierungs-Option liegt im Ermessen des Verkäufers. Die Möglichkeit, eine Bewertung zu hinterlassen, bleibt für Käufer und Verkäufer bestehen.

  • Wenn Sie eine Bestellung nicht stornieren können, weil die Rechnungsgebühr bereits in Rechnung gestellt wurde, verwenden Sie bitte das Support-Anfrageformular, um eine Rechnungsanpassung anzufordern (geben Sie die Bestellnummern an, für welche Sie eine Stornierung wünschen).

Wie kann ich einen Artikel erneut zum Verkauf einstellen, nachdem ich eine Bestellung storniert habe?

Sie können Artikel entweder über Ihre Inventar-Seite oder direkt über die Bestellseite erneut zum Verkauf einstellen.

  • Auf Ihrer Inventar-Seite, wählen Sie bitte den Artikel, welchen Sie erneut zum Verkauf einstellen möchten, aus indem Sie das Kontrollkästchen markieren und klicken Sie dann auf "Als zum Verkauf stehend markieren".
  • Auf der Bestellseite können Sie Artikel erneut zum Verkauf einstellen, sobald die Bestellung storniert wurde. Markieren Sie auf der Bestellseite das Kontrollkästchen neben dem Artikel und klicken Sie dann auf "Artikel wieder zum Verkauf einstellen". Wenn die stornierte Bestellung mehrere Artikel enthält und Sie alle erneut auflisten möchten, markieren Sie einfach das Kontrollkästchen "Alle auswählen" und klicken Sie dann auf “Artikel wieder zum Verkauf einstellen".


Hinweis: Sie können einen Artikel aus einer Bestellung, welche als "Artikel nicht verfügbar" storniert wurde, nicht erneut zum Verkauf einstellen.

Wie kann ich eine Rückerstattung auf der Bestellseite vermerken?

Manchmal ist es erforderlich, dass ein Verkäufer den Betrag einer Bestellung teilweise oder vollständig rückerstattet. In diesem Fall ist es möglich, dass Käufer und Verkäufer einander bei der Bestätigung der Rückzahlung unterstützen, um die Verkaufsgebühren für den Verkäufer automatisch zurückzuzahlen.

So vermerken Sie eine Rückerstattung auf der Bestellseite:

  1. Bevor Sie die Funktion "Vermerken, dass eine Rückzahlung gesendet wurde"  verwenden, vergewissern Sie sich, dass Sie die Rückerstattung über die ursprüngliche Zahlungsmethode vorgenommen haben. Hat der Käufer, zum Beispiel, mit PayPal bezahlt, müssen Sie eine PayPal-Rückerstattung an den Käufer für den entsprechenden Betrag senden.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche  "Mehr" oben auf der Bestellseite und wählen Sie die Option "Vermerken, dass eine Rückzahlung gesendet wurde" aus:
  3. In einem Popup - Fenster werden Sie aufgefordert, den Betrag einzugeben, welchen Sie zurückzahlen.

  • Hinweis: Der Bestellstatus "Vermerken, dass eine Rückzahlung gesendet wurde" ist nur dann für Verkäufer verfügbar, wenn eine Bestellung als "Zahlung erhalten" oder "Versendet" gekennzeichnet ist.
  • Wenn der Betrag der Rückerstattung Cents beinhaltet, vergessen Sie nicht, einen Punkt (.) und kein Komma (,) einzugeben, um die Beträge von den Cents zu trennen. Dies gilt für alle Währungen.

                                                                                                                                                 

Möchten Sie über Neuigkeiten auf Discogs informiert werden und Community Tools direkt in Ihrem Posteingang empfangen?

Aktualisieren Sie Ihre Benachrichtigungs-Einstellungen hier »

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen