Was sind Verkäuferbedingungen?

Verkäufer müssen in ihren Verkäuferbedingungen klare Versandinformationen angeben.

Käufer müssen vor dem Kauf deutlich sehen können, welche Versandkosten sie zusätzlich zum Kaufpreis bezahlen – unabhängig vom Artikel oder der Versandart. Dies ist Teil unserer Verkaufs- & Geschäftsbestimmungen.

Verkäufer können ihre Verkäuferbedingungen auf der Seite der Verkäufereinstellungen verwalten, indem sie nach unten zum Bereich „Verkäuferbedingungen“ unterhalb des Abschnitts „Versandbedingungen“ scrollen.

Wo finde ich die Verkäuferbedingungen eines Verkäufers?

Die im Textfeld „Verkäuferbedingungen“ eingegeben Informationen werden für jeden vom Verkäufer zum Verkauf angebotenen Artikel jeweils am Ende der Artikelseite angezeigt. Die Informationen werden auch angezeigt, wenn ein Käufer auf die Schaltfläche „View Seller Terms“ für den zu verkaufenden Artikel klickt:

2019-03-13_11-50-06.jpg

 

Verkäuferbedingungen können auch direkt auf der Seite des Verkäuferprofils angezeigt werden:

2019-03-13_12-33-12.jpg

 

Sie können die Verkäuferbedingungen auch im Warenkorb anzeigen, bevor Sie die Bestellung aufgeben:

2019-03-13_11-53-21.jpg

 

Was muss in den Verkäuferbedingungen enthalten sein?

Verkäufer müssen hier klare und detaillierte Angaben zu den tatsächlichen Versandkosten und Rückgabebedingungen machen:

  • Die Höhe der Versandkosten für jede Region, die der Verkäufer beliefert. Wenn ein Verkäufer eine Bestellung aus einer Region akzeptiert, für welche die Versandkosten nicht angegeben sind, kann der Käufer eine Stornierung und das Entfernen der Bewertung fordern.
  • Die Dauer der Lieferung einer Bestellung, nachdem die Zahlung eingegangen ist. Wenn dieser Zeitraum nicht in den Verkäuferbedingungen festgelegt ist, kann der Käufer eine Stornierung fordern, weil der „Artikel nicht verfügbar“ ist, wenn die Bestellung nicht innerhalb von vier Tagen nach Zahlungseingang versendet wurde.
  • Regionen, die der Verkäufer nicht beliefert.
  • Die Kosten für Versand-Zusatzleistungen wie Lieferung mit Rückverfolgung, Unterschrift und Versicherung.
  • Erforderliche Versand-Zusatzleistungen für Artikel, die einen bestimmten Preis überschreiten.
  • Anforderungen für Mindestbestellmenge oder -wert.
  • Regionale Umsatzsteuern, die der Verkäufer gesetzlich erheben muss.
  • Informationen zur Rückgabe und Rückerstattung von Artikeln einschließlich, ob der Verkäufer die Kosten für den Rückversand (nicht) übernimmt, wenn eine Rücksendung gefordert wird. (*Der Verkäufer muss die lokalen Gesetze und Vorschriften bezüglich Rückgabe und Rückerstattung erfüllen).

Unvollständige Verkäuferbedingungen können dazu führen, dass eine Bestellung als „Artikel nicht verfügbar“ storniert wird, wenn der Käufer dies fordert.

 

Bitte vergessen Sie nicht, dass die Verkäuferbedingungen den Bedingungen der akzeptierten Zahlungsmethoden entsprechen müssen. In den Verkäuferbedingungen enthaltene Informationen, die nicht mit den Bedingungen der akzeptierten Zahlungsmethoden des Verkäufers übereinstimmen, werden von Discogs nicht anerkannt oder durchgesetzt.

                                                                                                                                                  

Möchten Sie über Neuigkeiten auf Discogs informiert werden und Community Tools direkt in Ihrem Posteingang empfangen? 
Aktualisieren Sie Ihre Benachrichtigungs-Einstellungen hier »

War dieser Beitrag hilfreich?
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen