Stornierung oder Rückerstattung: Was ist der Unterschied?

Von Zeit zu Zeit müssen Sie vielleicht eine Bestellung stornieren, die Sie erhalten haben. Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen, die Funktion "Rückerstattung senden" zu verwenden, statt zu stornieren. In diesem Dokument wird der Unterschied zwischen diesen beiden Abläufen erklärt.

Stornierung

Wenn Sie eine Bestellung stornieren müssen, können Sie dem in diesem Artikel erklärten Ablauf folgen: Wie kann ich als Verkäufer eine Bestellung stornieren?. Weitere Informationen zur Stornierungsoption finden Sie hier: Arten von Bestellstornierungen.

Mit der PayPal-Zahlungslösung, gehen Bestellungen direkt als "Zahlung erhalten" ein. Es ist wichtig, zu beachten, dass eine Stornierung der Bestellung nicht automatisch eine Rückerstattung auslöst. Das bedeutet, dass die für die Bestellung fälligen Steuern und Gebühren nicht automatisch angepasst und Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben werden.

Beachten Sie ferner, dass bei einer Stornierung der Bestellung die Option "Rückerstattung senden" auf der Bestellseite zu diesem Zeitpunkt nicht zur Verfügung steht. Sie müssen die Rückerstattung für den Käufer manuell durchführen und dazu die ursprüngliche Zahlungsmethode nutzen.

Bestellungen, die mit dem Status "Käufer kontaktiert" oder "Rechnung gesendet" eingehen, können mithilfe einer der verfügbaren Stornierungsoptionen ohne weitere Anpassungen storniert werden.

Wenn Sie eine Bestellung storniert haben, statt eine Rückerstattung zu veranlassen, kontaktieren Sie uns bitte.   Wir werden Sie bei der Rückzahlung der für die Bestellung fälligen Steuern und Gebühren unterstützen.

Rückerstattung

Verkäufer haben die Option, eine vollständige oder teilweise Rückerstattung der Bestellung zu veranlassen. Weitere Informationen zur Veranlassung einer Rückerstattung finden Sie in unserem separaten Hilfedokument: Wie erstatte ich eine Bestellung?

Wenn ein Verkäufer die Option "Rückerstattung senden" verwendet, wird die Rückerstattung auf der Bestellseite in den Bestelldetails angezeigt. Der Käufer erhält die Rückerstattung direkt über die während des Bezahlvorgangs verwendete Zahlungsmethode, und die entsprechenden für die Bestellung fälligen Verkaufsgebühr und Steuern werden Ihnen als Verkäufer in Ihrem PayPal-Konto gutgeschrieben.

Der Rückerstattungsprozess ist automatisch und erfordert keine zusätzlichen Schritte des Verkäufers. Die Rückerstattung muss zu diesem Zeitpunkt nicht auf der Bestellseite bestätigt werden.

Wenn die Rückerstattung mithilfe von PayPay statt auf der Bestellseite durchgeführt wurde, scheint sie trotzdem auf der Bestellseite von Discogs auf. Die mit der Bestellung verbundenen Gebühren werden entsprechend angepasst.

                                                                                                                                               

Haben Sie weitere Fragen?

Reichen Sie bitte eine Anfrage ein.